Kinesio Tape

Kinesio Tape

Kinesio Tape

Bei einem kinesiologischen Tape  handelt es sich um ein elastisches, selbstklebendes, therapeutisches Tape aus einem dehnbaren, textilen Material. Unter Anwendung spezieller, unterschiedlicher Techniken („Taping“) wird dieses Tape auf die Haut aufgebracht und soll dort unterschiedliche Wirkungen erzielen.

Die Materialeigenschaften sind derart gewählt, dass ein maximales funktionelles Bewegungsmaß („Free Range of Motion“) gewährleistet ist, um ein freies und heilungsorientiertes Training ermöglichen zu können. Dies stellt einen Unterschied zum konventionellen, unelastischen Tapeverband dar, dessen Wirkprinzipien auf Kompression und beruht.

Des Weiteren lässt sich eine positive Veränderung der Muskelaktivität, Muskelspannung (Tonusregulierung) vermerken. Das Tape kann die Gelenkfunktion unterstützen oder durch eine Aktivierung des endogenen anelgetischen Systems, die Schmerzen lindern. Ein speziell geklebtes Lymphtape verbessert den Lymphabfluss und die Flüssigkeitszirkulation.

Kinesiotape ist immer eine Selbstzahlerleistung, innerhalb einer Behandlung als Materialkosten oder ein separaten Termin ohne ärtzliche Verordnung (siehe Preisliste) ab zu rechnen (Behandlungsdauer 15- 20 min).

Bei einem kinesiologischen Tape  handelt es sich um ein elastisches, selbstklebendes, therapeutisches Tape aus einem dehnbaren, textilen Material. Unter Anwendung spezieller, unterschiedlicher Techniken („Taping“) wird dieses Tape auf die Haut aufgebracht und soll dort unterschiedliche Wirkungen erzielen.

Die Materialeigenschaften sind derart gewählt, dass ein maximales funktionelles Bewegungsmaß („Free Range of Motion“) gewährleistet ist, um ein freies und heilungsorientiertes Training ermöglichen zu können. Dies stellt einen Unterschied zum konventionellen, unelastischen Tapeverband dar, dessen Wirkprinzipien auf Kompression und beruht.

Des Weiteren lässt sich eine positive Veränderung der Muskelaktivität, Muskelspannung (Tonusregulierung) vermerken. Das Tape kann die Gelenkfunktion unterstützen oder durch eine Aktivierung des endogenen anelgetischen Systems, die Schmerzen lindern. Ein speziell geklebtes Lymphtape verbessert den Lymphabfluss und die Flüssigkeitszirkulation.

Kinesiotape ist immer eine Selbstzahlerleistung, innerhalb einer Behandlung als Materialkosten oder ein separaten Termin ohne ärtzliche Verordnung (siehe Preisliste) ab zu rechnen (Behandlungsdauer 15- 20 min).